What are the odds – das Spiel

 

May the odds be with you!

what are the odds das Spiel

Einführung: Warum ich „what are the odds“ liebe und diese Seite gemacht habe

„What are the odds“ oder auch „odds are“ ist ein simples Spiel was mir ein Kumpel vor einigen Jahren im Urlaub beigebracht hat. Ich habe es vom ersten Moment an geliebt und mir sind so viele gute und verrückte Dinge passiert nur weil ich dieses Spiel gespielt habe.

Warum mag ich es so sehr?
Recht simpel: Das Spiel ist sehr einfach und kann jedem in ein paar Minuten beigebracht werden. Außerdem kann man es immer und überall spielen und es werden nur zwei Spieler benötigt.
Ganz egal also ob ihr in einer Bar seid, im Park sitzt oder einfach mit eurem besten Freund durch die Straßen lauft, ihr könnt es spielen und es wird euren Tag bereichern. Ich erinnere mich an viele Situationen bei denen ich dank des Spiels ein soviel besseres Erlebnis gehabt habe.

Warum ich diese Seite gemacht habe?
Es gibt bereits einige Webseiten welche die Regeln erklären, allerdings meistens auf englisch und häufig ohne konkrete Beispiele. Die meisten Leute denken bei dem Spiel „what are the odds“ nur an ein Trinkspiel oder so etwas. Das ist es aber nicht. Spielt ihr es richtig kann es so viel Spaß machen, herausfordernd sein und euch ganz neue Erfahrungen nahe bringen!




What are the odds – Übersetzung auf deutsch

Odd würde auf deutsch eigentlich mit „ungereade“ oder „merkwürdig“ übersetzt werden. Hier geht es aber um Odds, was übersetzt Chancen, Quoten oder Wahrscheinlichkeit heißt.
Umgangssprachlich würde man also sagen:
„Was sind die Chancen“, „Wie stehen die Chancen“ oder „Wie hoch sind die Chancen“, „Wie groß ist die Chance“. Am häufigsten wird im deutschen „Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit“ benutzt. Nicht selten wird es auch als das „Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit Spiel“ bezeichnet.

What are the odds – die Regeln

Ich möchte ungern Fight Club zitieren, aber es scheint nötig, da es bei vielen anderen Erklärungen an der obersten Regel mangelt.
Wenn du das Spiel annimmst und verlierst musst du deine Aufgabe erfüllen!
Wenn das bedeutet sich eine Glatze zu schneiden, nackt um den Block zu laufen oder auch ins nächste Flugzeug zu steigen – DU MUSST ES TUN!
Andererseits fang gar nicht erst an zu spielen!

Nach der geschriebenen Version kommt nochmal ein Beispiel.

Eine Person startet nennen wir Sie A. A nominiert eine andere Person (B) die er herausfordern möchte und fragt diese „Wie hoch sind die Chancen…“. B kann nun die Herausforderung verweigern wird damit aber gebannt selbst eine Herausforderung zu stellen. Wenn B die Herausforderung akzeptiert antwortet er mit der Chance (Odds). Die Chance wird mit 1 zu X, wobei X eine Zahl zwischen 2 und 100 ist, gesagt. Beispielsweise sagt B „1 zu 10“. Nun zählen A und B gleichzeitig von 3 runter und sagen eine Zahl zwischen 1 und X, in unserem Beispiel 10. Wenn beide die gleiche Zahl sagen, muss B seine Aufgabe erfüllen. Wenn beide unterschiedliche Zahlen sagen, passiert nichts und B kann eine andere Person herausfordern.

Das war es auch schon!

Wichtig:
Kostet die Herausforderung Geld zahlt immer der Herausforderer!
Es sollte immer abwechselnd gespielt werden!
Es kann nicht die gleiche Herausforderung als Rache gespielt werden.
Auch wenn uns schon so einige kranke Sachen passiert sind gilt als informelle Regel: keine Lebensverkürzenden oder Lebens gefährdenden Herausforderungen.

Nochmal das Beispiel:

A: Wie hoch ist die Chance, dass du vor der nächsten vorbeilaufenden Person auf die Knie gehst und ihr einen Heiratsantrag machst?
B: 1 zu 10.
A und B: 3, 2, 1
A: 4; B: 7
Da beide unterschiedliche Zahlen gesagt haben passiert nichts.
Alternativ:
A: 8; B: 8
Da beide die gleiche Zahl gesagt haben, muss B seine Aufgabe erfüllen.

Info:
Für einfache Herausforderungen sollte die Chance zwischen 1 und 10 liegen für schwere nicht über 1 zu 40 zumindest hat sich das in etwa als inoffizielle Regel durchgesetzt. 1 zu 100 ist die offizielle Möglichkeit, aber niemand sagt wirklich 100 da die Chance einfach viel zu gering ist.

What are the odds – optionale Regeln

Es gibt einige Variationen und optionale Regeln zum Spiel welche es interessanter machen. Ich möchte euch eine vorstellen, mit welcher wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Wenn die Zahlen beider Mitspieler summiert die angesagte maximal Zahl ergibt, wird erneut gespielt, diesmal allerdings mit halbierter Chance und der Herausforderer wird zum Herausgeforderten! Das zählt natürlich nicht, wenn die gleiche Zahl gesagt wird.

Zum Beispiel von oben:

A und B: 3, 2, 1
A: 4; B: 6
4 + 6 = 10 welches die angesagte maximal Zahl von B war.

Nun müssen beide erneut spielen allerdings mit einer Chance von 1 zu 5 (10:2 = 5)
Dies beugt in der Regel vor, dass der Herausforderer zu krasse Sachen macht, da er im Zweifel selbst seine eigene Herausforderung machen muss. Wir haben mit dieser Regel sehr gute Erfahrungen gemacht und es fühlt sich gut an, wenn der Herausforderer manchmal seine eigene Scheiße selbst




Beispiele & Fragen – What are the odds

Diese Liste ist fortlaufen, wenn du Vorschläge hast schreib sie bitte einfach in die Kommentare oder mir per E-Mail.
Ich habe drei Kategorien erstellt, wobei der Grad der Schwierigkeit recht individuell ist, seht es also lieber als eine Orientierung statt fixer Kategorien.

Leichte:
Wie hoch ist die Chance, dass du…

  • zum nächsten Tisch gehst, das vollste Glas leer trinkst und zurückkommst ohne ein Wort zu sagen?
  • deine Unterwäsche auf Links ziehst und damit die ganze Nacht rumläufst?
  • mit dieser Person dein Oberteil tauscht?
  • dein T-Shirt ausziehst und genau hier 20 Liegestütz zu machen?
  • das hier zu essen (ein Käfer, Reste vom Essen, Tabasco usw.)
  • deinen Drink sofort aus trinkst?
  • mit 10 Fremden heute Abend ein Selfie machst?
  • dir einen Schnurrbart rasierst und damit eine Woche rumläufst?
  • nicht mehr als 1 zu 10 bei diesem Spiel sagst die ganze Nacht?
  • an dieser Haustür zu schellen und nach einer Banane zu fragen?
  • vor der nächsten Person runter auf die Knie gehst und einen Heiratsantrag machst?
  • dieser Person dort einen herzliche Umarmung zu geben?
  • eine Prise Salz ziehst?

Mittlere:
Wie hoch ist die Chance, dass du…

  • keine Unterwäsche trägst die ganze Nacht?
  • den Refrain deines Lieblingsliedes jetzt laut singst?
  • Make-up drauf machst (Männer) / Make-up entfernst (Frauen)?
  • deine Klamotten mit einer Person des anderen Geschlechts tauscht?
  • dir von mir ein Tattoo meiner Wahl mit Edding auf den Arm malen lässt?
  • zu dieser Person rüber gehst und sagst du hast soeben auf der Toilette bei der Selbstbefriedigung an sie gedacht?
  • einen Tequila durch das Auge trinkst?
  • dich nackt ausziehst und langsam zum Briefkasten gehst, die Post raus holst und zurück kommst?
  • den Boden oder Tisch ableckst?
  • alles was du sagst für die nächsten 30 Minuten zu singen?
  • zu dieser Person rüber gehst, ihr ein Kondom gibst und sagst „Du wirst es später brauchen“?
  • heute draußen übernachtest?
  • deinen Arsch oder deine Brüste aus dem Fenster hältst? (Beim Autofahren)
  • zu dieser Person gehst und nach einem Dreier fragst?
  • dich den gesamten Abend vorstellst als „Benedikt Struller“, „Kevin-Maurice“, „Chantal-Jocelyne“ oder „Anna Bolika“?

Harte:
Wie hoch ist die Chance, dass du…

  • dir jetzt eine Glatze schneidest?
  • etwas aus dem Mülleimer isst oder von den Resten des Nachbartisches?
  • dich nackt ausziehst und um den Blog joggst?
  • dir jetzt ein Tattoo stechen lässt?
  • zum nächsten Flughafen fährst und den billigsten nächsten freien Flug nimmst?
  • einen Striptease hinlegst?
  • deine Eltern anrufst und ihnen sagst, dass du in ein anderes Land ziehst?

Du willst mehr what are the odds Fragen?

Kein Problem, ich habe eine Liste mit über 100 weiteren Fragen angefertigt. Schick mir eine Mail an martin@what-are-the-odds.info mit 10 deiner Lieblings what are the odds Fragen und ich schicke dir für deine Mühen im Anschluss die Liste mit den Fragen zu!

Das Spiel wird meistens spontan gespielt und deswegen solltet ihr auch immer eure Umwelt mit einbeziehen. Seht ihr ein paar Treppenstufen frag ob er 10 mal rauf und runter läuft, siehst du etwas ekliges zu essen frag es zu probieren, seht ihr eine Menge Menschen frag ob er laut was singt.
Die besten und witzigsten Herausforderungen kamen uns als wir spontan etwas gesehen haben was wir unbedingt machen oder nicht machen wollten.

Wir sind einmal aus unserem Hotel geschmissen worden, weil wir mitten in der Nacht nackt in den Pool springen mussten, wir sind durch ein Dach gekracht weil wir darauf tanzen mussten (glücklicherweise wurde niemand verletzt) und mein Kumpel hat sich übergeben, als er die Reste vom Nachbartisch aufessen musste. Mittlerweile kann ich so viele Geschichten erzählen und muss immer noch laut lachen, wenn ich an manche Sachen zurück denken muss die wir gemacht haben 🙂

Danke fürs lesen
Martin

Anzeigen von 15 Kommentaren
  • Johannes Dietrich
    Antworten

    Was passiert wenn man die Aufgabe aus irgendwelchen komischen Gründen nicht macht?

    • Martin
      Antworten

      Das sollte eigentlich nicht passieren. Du kannst dich direkt von Anfang an nicht drauf einlassen, das ist okay. Wenn du aber mitmachst und verlierst solltest du die Aufgabe schon durchziehen 😉 Klar es kann immer mal Gründe geben warum es doch nicht geht. Bspw. wenn die Person die du ansprechen solltest auf einmal spurlos verschwunden ist. Dann kann man nichts machen. Ihr könnt für den Fall im vorhinein eine „Back-Up Aufgabe“ definieren. Oder dein Mitspieler hat auch einen gut bei dir 😉

    • Anton
      Antworten

      Wir spielen es immer so, dass du dem Herausforderer entweder einen Döner schuldest oder einen garantierten What’s the odds schuldest. Wenn du den Döner wählst bist du zudem eine Pussy.

  • Bryan
    Antworten

    Wann verliert der der die aufgabe stellt

    • Martin
      Antworten

      Bei der einfachen Challenge ist das normalerweise nicht möglich bzw. gedacht. Man wechselt sich jedoch ab beim spielen, dass bedeutet erst stellt man eine Aufgabe, dann bekommt man eine und kann dann auch verlieren. Alternativ schau dir oben die optionale Regel an, da haben wir etwas eingebaut, damit es auch möglich ist, dass der der die Aufgabe stellt verliert.

  • Don Joy
    Antworten

    Frage: ich habe eine schwere Verletzung an der Schulter aber müsste eigentlich einen Freund nach Hause tragen. Wie lösen wir das Problem?

    • Martin
      Antworten

      Das ist schwierig 😀 Du hättest die Challenge vlt. nicht annehmen sollen, wenn du eine Verletzung an der Schulter hast 😉 In dem Fall würd ich leider sagen, Augen zu und durch, denn Regel Nr.1 bei what are the odds ist immer noch: Wenn du das Spiel annimmst und verlierst musst du die Aufgabe erfüllen!

  • Dominik
    Antworten

    Dank diesem Spiel laufe ich jetzt im Hochsommer mit einem rasierten Bein rum 😀

    • Martin
      Antworten

      Das ging mir tatsächlich vor Jahren schon mal ähnlich, mein Bruder durfte mir ein Bein epilieren, ebenfalls im Sommer. Katastrophe! Alle haben sich gewundert warum ich lange Hosen trage 😀

  • turan
    Antworten

    ich habe beim odd game verloren und muss jetzt die beatmungsmaschine von meinem opa ausschalten (aber nur 30 sek damit er nicht stirbt). meine mutter ist damit aber nicht einverstanden. was soll ich ihr sagen um sie zu überzeugen?

    • Martin
      Antworten

      Ähm… das geht eindeutig zu weit! Wie oben geschrieben gibts die Regel, dass Lebensverkürzende oder Lebens gefährdende Herausforderungen nicht erlaubt sind. Bitte stell auf keinen Fall die Beatmungsmaschine ab. Statt deine Mutter zu überzeugen, solltest du lieber die Person überzeugen, die dich herausgefordert hat, das nicht zu tun!

  • Olaf Jonas
    Antworten

    Hallo Martin,

    hier der Jonas 😀 ich hab in der Klausur das Odd-game verloren und hätte ein leeres Blatt abgeben müssen.. hab mich nicht getraut 🙁 meine Kumpels sagen jetzt , ich bin eine Snitch. Was denkst du dazu? Hab ich richtig gehandelt? und kann ich das wieder gut machen?

    • Martin
      Antworten

      Also ich bin immer dafür, wenn man verliert, sollte man es auch machen! Außer es sind lebensverkürzende oder lebensgefährdende Herausforderungen. Du hast ja immer die Wahl, die Challenge nicht anzunehmen. Wenn’s eine wichtige Klausur ist solltest du halt auf die Challenge verzichten. Wenn du sie allerdings annimmst und verlierst, dann solltest du dich auch dran halten, ansonsten macht das Spiel wenig Sinn. Deine Kumpels werden dir bestimmt bald verzeihen, mach dir keine Sorgen. Beim nächsten Mal weißt du es besser 😉

  • Ernesto
    Antworten

    Mein Kumpel hat die odds gewonnen bei seiner Herausforderung what are the odds, dass ich dir jedesmal wenn du mich nach den odds fragst, selbst die Frage what are the odds, dass du dir selbst die Nase brichst, stellen darf und du die Herausforderung annehmen musst. Wir wollen das Spiel nicht beenden, denn wir lieben es, aber langsam mache ich mir schon Sorgen um meine Nase, früher oder später ist es wohl soweit. Kann ich da was machen?

    • Martin
      Antworten

      Hey Ernesto. So was ist schwierig. Gab es bei uns auch mal so etwas, deshalb hier unsere Lösung: Es darf keine dauerhaft angelegten wato geben. Sprich so etwas wie „immer“ „jedesmal“ etc. darf in der Challenge nicht enthalten sein. Dann muss immer ein Zeitraum (nicht übertrieben) mit angegeben werden. Z.B. wato, dass ich dir die nächsten 24 Stunden/7Tage, wenn du mich nach den odds fragst, selbst die Frage what are the odds, dass du dir selbst die Nase brichst, stellen darf und du die Herausforderung annehmen musst.

      Ansonsten führt es dazu, dass die Challenge früher oder später auf jeden Fall getan werden muss, dass ist recht sinnlos.

      Alternativ kann ich euch die optionale Regel empfehlen. Lies mal oben unter optionale Regeln. Das führt dazu, dass im schlimmsten Fall die Odds an den Challenge-Geber zurückgegeben wird, nur mit halben odds. Dann kommen oft nicht so übertriebene Herausforderungen zustande.

Einen Kommentar hinterlassen